Donnerstag, 22. Oktober 2020

Baufortschritte im Sommerhaus

 Mit großen Schritten und Elan habe ich in den vergangenen Tagen im Keller gewerkelt:

 

Das Obergeschoß: links Schlafzimmer und rechts das Bad. Ich hatte alle Teile nur mit Zahnstochern zusammen gesteckt. Das war auch wirklich gut, denn ich musste alles wieder auseinanderbauen, um die Wände ordentlich zu verkleiden.


Die vordere Dachwand :Fensterausschnitte habe ich mit Holzleisten eingefasst. Das würde ich nicht nocheinmal so machen. Sondern erst die Fußboden und Dachleisten auskleben, und dann erst die Leisten dazwischen.

Die eine Badezimmerwand hat eine Vertäfelung aus Wellpappe bekommen.




Die anderen Wände werden mit einem Scrapbookpapier beklebt - bzw. werden nur zur Hälfte vertäfelt.


Vorschau: Tapete im Schlafzimmer

Blick in den Giebel



Alles tapeziert und mit Schmuddelwasser behandelt.

Und so sieht das Obergeschoss nun aus. Die Böden kann ich erst verlegen, wenn die Lampen im Erdgeschoss hängen. Die Kabel werden durch die Decke geführt, und unter dem Fußboden vom Dachgeschoß nach außen gelegt...
Für die Fassadensteine habe ich Eierkartons genommen
Blöder Fehler: Die Giebel sind auf unterschiedlichen Höhen festgeklebt
Die Fassadensteine angemalt....


 und etwas bemoost.....

Kommentare:

  1. Me gusta como has hecho la ventana del baño. También están quedando muy bien las piedras de la fachada.

    AntwortenLöschen